Das war sunset surprise reloaded am 15.7.16

riff-Geschichten zur blauen Stunde & Saxophon

Das Geheimnis der Niendorfer Flaschenpost ist gelüftet! Danke an alle Gäste, die trotz unsommerlicher Temperaturen - mit Decken und Jacken ausgerüstet - ins riff gekommen sind, um der Lesung von David Jonathan und dem Saxophonspiel von Karsten Glinski zu lauschen.

 

Wer noch mal reinhören möchte, kann das bei Youtube tun: https://youtu.be/5A59HLGBI_4 oder sich das Heft "Die große Hüttenklopperei" besorgen. Da sind QR-Codes drin, über die die Musikeinlagen abrufbar sind.

 


Die riff-Geschichten"Die große Hüttenklopperei" und "Das große Fressen" gibt es ab sofort im riff, für 3 Euro pro Heft im praktischen Postkartenformat. Die Stories könnt Ihr auch unter riff-events@inspirative.de für 3 Euro plus Versandkosten bestellen.

 

Die Reihe riff-Geschichten zur blauen Stunde setzen wir im August fort. Dann gibt es als Live-Zutat zur Geschichte leckeren Kaffee im Rahmen einer spannenden Kaffeeverkostung.

 

Foto in der Mitte von links nach rechts: riff-Inhaber Holger Krall, Musiker Karsten Glinski, Schriftsteller David Jonathan, Ideengeberin und Organisatorin Karin Steinhage,  Inspirative ONE.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Elaina Schuch (Sonntag, 05 Februar 2017 23:51)


    I think that everything said was very reasonable. But, consider this, what if you added a little information? I am not suggesting your content is not solid, however what if you added a headline that grabbed people's attention? I mean %BLOG_TITLE% is a little vanilla. You ought to peek at Yahoo's front page and see how they create news headlines to get viewers to click. You might add a related video or a picture or two to get people excited about everything've written. In my opinion, it would bring your blog a little bit more interesting.

  • #2

    Linda Wollman (Montag, 06 Februar 2017 06:59)


    When someone writes an paragraph he/she maintains the image of a user in his/her mind that how a user can understand it. Therefore that's why this article is amazing. Thanks!